Sprichwörter und Redewendungen mit Wirt

"wirt" auf AMAZON

Ergebnisse 1 - 20 von 56 gefundenen Sprichwörtern, Redewendungen, Redensarten, Bauernregeln, Wetterregeln, Weisheiten und Zungenbrechern zum Thema Wirt

1. Lieber den Magen verrenken als dem Wirt was schenken
Sprichwörter/Deutsche Sprichwörter und Redewendungen

2. 08 / Wenn im August viele Goldkäfer laufen, braucht der Wirt den Wein nicht zu taufen.
Bauernregeln und Wetterregeln/Allgemeine Monatsregeln

Allgemeine Bauernregel / Wetterregel für August

3. da herrscht Vetternwirtschaft
Redewendungen/Deutsche Redewendungen

unrechtmäßige Bevorzugung von Verwandten und Freunden

4. Caute, caute, ihr Gesellen, der Wirt versteht auch Latein.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/C

Caute, caute, ihr Gesellen, der Wirt versteht auch Latein.

5. die Rechnung ohne den Wirt machen
Redewendungen/Deutsche Redewendungen

die Rechnung ohne den Wirt machen

6. Sechsmal sechs ist sechsunddreißig, Ist der Mann auch noch so fleißig Und die Frau ist liederlich, Geht die Wirtschaft hinter sich.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/S

...smal sechs ist sechsunddreißig, Ist der Mann auch noch so fleißig Und die Frau ist liederlich, Geht die Wirtschaft hinter sich....

7. Zeige mir den Wirt, ich zeige dir den Gast.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/Z

Zeige mir den Wirt, ich zeige dir den Gast.

8. Lauf hin, wohin du willst, du wirst überall den Wirt daheim finden.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/L

Lauf hin, wohin du willst, du wirst überall den Wirt daheim finden.

9. An dem Gaste wird's verspürt, Wie der Wirt den Handel führt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/A

An dem Gaste wird's verspürt, Wie der Wirt den Handel führt.

10. Lieber dem Wirt als dem Apotheker.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/L

Lieber dem Wirt als dem Apotheker.

11. Man soll die Rechnung nicht ohne den Wirt machen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/M

Man soll die Rechnung nicht ohne den Wirt machen.

12. Mit dem Wirt ändert sich das Haus.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/M

Mit dem Wirt ändert sich das Haus.

13. Vor lachenden Wirten und weinenden Pfaffen hüte dich.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/V

Vor lachenden Wirten und weinenden Pfaffen hüte dich.

14. Lieber einen Darm im Leibe gesprengt, Als dem Wirt ein Tröpfchen geschenkt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/L

Lieber einen Darm im Leibe gesprengt, Als dem Wirt ein Tröpfchen geschenkt.

15. Traue nicht lachenden Wirten und weinenden Bettlern.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/T

Traue nicht lachenden Wirten und weinenden Bettlern.

16. Geld im Säckel duzt den Wirt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/G

Geld im Säckel duzt den Wirt.

17. Den Teufel zu beherbergen kostet einen klugen Wirt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Den Teufel zu beherbergen kostet einen klugen Wirt.

18. Ein schlechter Wirt, der nicht eine Zeche borgen kann.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/E

Ein schlechter Wirt, der nicht eine Zeche borgen kann.

19. Das Wirtshausschild mahnt andere einzukehren und bleibt selbst draußen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Das Wirtshausschild mahnt andere einzukehren und bleibt selbst draußen.

20. Der Schenk ist tot, der Wirt lebt noch.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Der Schenk ist tot, der Wirt lebt noch.