Sprichwörter und Redewendungen mit Weib


Ergebnisse 141 - 160 von 249 gefundenen Sprichwörtern, Redewendungen, Redensarten, Bauernregeln, Wetterregeln, Weisheiten und Zungenbrechern zum Thema Weib

141. Wen der Teufel ärgern will, schickt er böse Weiber ins Haus.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/W

Wen der Teufel ärgern will, schickt er böse Weiber ins Haus.

142. Dein Weib, dein Schwert und dein Pferd magst du wohl zeigen, aber nicht ausleihen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Dein Weib, dein Schwert und dein Pferd magst du wohl zeigen, aber nicht ausleihen.

143. Drei Weiber, drei Gänse und drei Frösche machen einen Jahrmarkt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Drei Weiber, drei Gänse und drei Frösche machen einen Jahrmarkt.

144. Trügt ein Jude den andern, ein Pfaffe den andern, ein Weib das andre, so lacht Gott im Himmel.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/T

Trügt ein Jude den andern, ein Pfaffe den andern, ein Weib das andre, so lacht Gott im Himmel.

145. Bösem Weibe kann niemand steuern.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/B

Bösem Weibe kann niemand steuern.

146. Mit Weibern, die das Küssen erlauben, ist man bald auf dem Bette.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/M

Mit Weibern, die das Küssen erlauben, ist man bald auf dem Bette.

147. Keiner nimmt ein Weib um Gottes willen: Jeder hat gern Fleisch mit guter Brühe.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/K

Keiner nimmt ein Weib um Gottes willen: Jeder hat gern Fleisch mit guter Brühe.

148. Man sucht von Weibern und von Fischen Das Mittelstück zu erwischen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/M

Man sucht von Weibern und von Fischen Das Mittelstück zu erwischen.

149. Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, Der bleibt ein Narr sein Leben lang.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/W

Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, Der bleibt ein Narr sein Leben lang.

150. Ein Weiberschoppen ist neun halbe.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/E

Ein Weiberschoppen ist neun halbe.

151. Trunken Weib, Gemeiner Leib.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/T

Trunken Weib, Gemeiner Leib.

152. Morgenregen und Alteweibertänze dauern nicht lange.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/M

Morgenregen und Alteweibertänze dauern nicht lange.

153. In bösen Räten ist das Weib des Mannes Männin.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/I

In bösen Räten ist das Weib des Mannes Männin.

154. Es ist besser Weiber begraben denn zur Kirche führen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/E

Es ist besser Weiber begraben denn zur Kirche führen.

155. Ein häßlich Weib ist eine gute Haushälterin.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/E

Ein häßlich Weib ist eine gute Haushälterin.

156. Zwischen eines Weibes Ja und Nein läßt sich keine Nadelspitze stecken.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/Z

Zwischen eines Weibes Ja und Nein läßt sich keine Nadelspitze stecken.

157. Die Sonne schneuzen und ein alt Weib bessern sind zwei vergebne Dinge.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Die Sonne schneuzen und ein alt Weib bessern sind zwei vergebne Dinge.

158. Brunst, Flut und Weibertücke Gehn über alle Stücke.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/B

Brunst, Flut und Weibertücke Gehn über alle Stücke.

159. Bitt ein Weib, du verlierst nichts daran.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/B

Bitt ein Weib, du verlierst nichts daran.

160. Ein Weib soll weder geben noch nehmen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/E

Ein Weib soll weder geben noch nehmen.