Sprichwörter und Redewendungen mit Luft


Ergebnisse 1 - 17 von 17 gefundenen Sprichwörtern, Redewendungen, Redensarten, Bauernregeln, Wetterregeln, Weisheiten und Zungenbrechern zum Thema Luft

1. Sprichwörter - Ihre Bedeutung und ihre Herkunft
Inhalt/Artikel

...uch immer den Pfennig lüftet, ist wahrlich seltsam. Der seltsame Brauch Kleingeld an der frischen Luft zu trocknen, wurde von Mitgliedern der fundamental christlichen Sekte der Quarker (engl. ...

2. 03 / März trocken, April naß, Mai luftig, von beiden was, bringt Korn in Sack und Wein ins Faß.
Bauernregeln und Wetterregeln/Allgemeine Monatsregeln

Allgemeine Bauernregel / Wetterregel für März

3. 08 / Dem August sind Donner nicht Schande, sie nutzen der Luft und dem Lande.
Bauernregeln und Wetterregeln/Allgemeine Monatsregeln

Allgemeine Bauernregel / Wetterregel für August

4. 17-01 / Wenn zu Antoni die Luft ist klar, so gibt es ein trockenes Jahr.
Bauernregeln und Wetterregeln/Bauernregeln und Wetterregeln Jänner

Lostag 17. Jänner / St. Antonius

5. jemanden an die frische Luft setzen
Redewendungen/Deutsche Redewendungen

jemanden an die frische Luft setzen

6. 26-02 / Alexander und Leander (28.02.) suchen Märzluft miteinander.
Bauernregeln und Wetterregeln/Bauernregeln und Wetterregeln Februar

Lostag 26. Februar / St. Alexander von Alexandria

7. 28-02 / Alexander (26.02.) und Leander suchen Märzluft miteinander.
Bauernregeln und Wetterregeln/Bauernregeln und Wetterregeln Februar

Lostag 28. Februar / St. Romanus von Condat

9. Der Fisch ist gern im Wasser, der Vogel in der Luft, das brave Weib daheim.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Der Fisch ist gern im Wasser, der Vogel in der Luft, das brave Weib daheim.

10. hier herrscht dicke Luft
Redewendungen/Deutsche Redewendungen

hier herrscht dicke Luft

11. Die Luft bläht die Sackpfeifen auf und Hoffart den Narren.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Die Luft bläht die Sackpfeifen auf und Hoffart den Narren.

12. Märzenluft, Aprilenwind Schaden manchem Mutterkind.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/M

Märzenluft, Aprilenwind Schaden manchem Mutterkind.

13. Ein Vogel in der Schüssel ist besser als zehn in der Luft.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/E

Ein Vogel in der Schüssel ist besser als zehn in der Luft.

14. Mancher baut Schlösser in die Luft, der keine Hütte auf dem Lande bauen könnte.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/M

Mancher baut Schlösser in die Luft, der keine Hütte auf dem Lande bauen könnte.

15. Die Luft macht leibeigen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Die Luft macht leibeigen.

16. Von der Luft kann man nicht leben.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/V

Von der Luft kann man nicht leben.

17. Wo Hofluft weht, ist nicht gut wohnen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/W

Wo Hofluft weht, ist nicht gut wohnen.