Sprichwörter und Redewendungen mit Kirche


Ergebnisse 1 - 20 von 61 gefundenen Sprichwörtern, Redewendungen, Redensarten, Bauernregeln, Wetterregeln, Weisheiten und Zungenbrechern zum Thema Kirche

1. Deutsche Redewendungen
Inhalt/Artikel

...seinen Namen übrigens von Italienisch "canna" für "Rohr". Arm wie eine Kirchenmaus In Kirchen gibt es keine Vorratskammern. Daher ist die ärmste aller M&...

2. Vor der Kirche hieß es anders.
Sprichwörter/Deutsche Sprichwörter und Redewendungen

3. Parce mihi Domine quia Dalmata sum
Sprichwörter/Lateinische Sprichwörter und Redewendungen

Sei mir gnädig, Gott, weil ich Dalmatiner bin. - Hieronymus (Kirchenvater)

4. Extra ecclesiam nulla salus
Sprichwörter/Lateinische Sprichwörter und Redewendungen

Ausserhalb der Kirche (gibt es) kein Heil - Cyprian, Bischof von Karthago

5. die Kirche im Dorf lassen
Redewendungen/Deutsche Redewendungen

die Kirche im Dorf lassen

6. mit der Kirche ums Kreuz gehen
Redewendungen/Deutsche Redewendungen

mit der Kirche ums Kreuz gehen

7. Index librorum prohibitorum
Sprichwörter/Lateinische Sprichwörter und Redewendungen

Ehemaliges Verzeichnis verbotener Bücher in der kath. Kirche.

8. Ius canonicum
Sprichwörter/Lateinische Sprichwörter und Redewendungen

Kirchenrecht

9. etwas ist so sicher wie das Amen in der Kirche
Redewendungen/Deutsche Redewendungen

etwas ist so sicher wie das Amen in der Kirche

10. Und ist die Kirche noch so groß, der Pfaff singt nur, was er weiß.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/U

Und ist die Kirche noch so groß, der Pfaff singt nur, was er weiß.

11. Goldene Kirchen, hölzerne Herzen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/G

Goldene Kirchen, hölzerne Herzen.

12. Der Bettler treibt das goldne faule Handwerk, davon er sechs Tage feiert und den siebenten vor der Kirche sitzt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Der Bettler treibt das goldne faule Handwerk, davon er sechs Tage feiert und den siebenten vor der Kirche sitzt.

13. Der listige Fuchs wird doch endlich unterm Arm zur Kirche getragen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Der listige Fuchs wird doch endlich unterm Arm zur Kirche getragen.

14. Die Narrenschellen klingen vielen besser als Kirchenglocken.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Die Narrenschellen klingen vielen besser als Kirchenglocken.

15. Almosengeben armet nicht, Kirchengehen säumet nicht, Wagenschmieren hindert nicht, Unrecht Gut wuchert nicht, Gottes Wort trügt nicht.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/A

Almosengeben armet nicht, Kirchengehen säumet nicht, Wagenschmieren hindert nicht, Unrecht Gut wuchert nicht, Gottes Wort trügt nicht.

16. Wo der liebe Gott eine Kirche baut, da baut der Teufel eine Kapelle daneben.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/W

Wo der liebe Gott eine Kirche baut, da baut der Teufel eine Kapelle daneben.

17. Wo Gott eine Kapelle hat, baut der Teufel eine Kirche daneben.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/W

Wo Gott eine Kapelle hat, baut der Teufel eine Kirche daneben.

18. Finstre Kirchen, lichte Herzen, hölzerne Kelche, goldne Pfaffen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/F

Finstre Kirchen, lichte Herzen, hölzerne Kelche, goldne Pfaffen.

19. Die Glocke ruft zur Kirche, kommt aber selbst nicht hinein.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Die Glocke ruft zur Kirche, kommt aber selbst nicht hinein.

20. Kirchengehen macht nicht selig, aber Nichtgehen macht verdammt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/K

Kirchengehen macht nicht selig, aber Nichtgehen macht verdammt.