Sprichwörter und Redewendungen mit Gast


Ergebnisse 1 - 20 von 32 gefundenen Sprichwörtern, Redewendungen, Redensarten, Bauernregeln, Wetterregeln, Weisheiten und Zungenbrechern zum Thema Gast

1. Sprichwörter - Ihre Bedeutung und ihre Herkunft
Inhalt/Artikel

...quo;. »Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht« Eine der bekanntesten Gaststätten in Babelsberg zu DDR-Zeiten war der »Potsdamer Brunnen«. Hier tafe...

2. Ungeladener Gast Ist eine Last.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/U

Ungeladener Gast Ist eine Last.

3. Den ersten Tag ein Gast, Den zweiten eine Last, Den dritten stinkt er fast.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Den ersten Tag ein Gast, Den zweiten eine Last, Den dritten stinkt er fast.

4. Ein Gast ist wie ein Fisch, Er bleibt nicht lange frisch.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/E

Ein Gast ist wie ein Fisch, Er bleibt nicht lange frisch.

5. Ungeladenem Gast ist nicht gestuhlt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/U

Ungeladenem Gast ist nicht gestuhlt.

6. Dreitägiger Gast Ist jedermann zur Last.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Dreitägiger Gast Ist jedermann zur Last.

7. Zeige mir den Wirt, ich zeige dir den Gast.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/Z

Zeige mir den Wirt, ich zeige dir den Gast.

8. Über neun und unter drei Halte keine Gasterei.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/U

Über neun und unter drei Halte keine Gasterei.

9. Laß den Gast ziehen, eh das Gewitter ausbricht.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/L

Laß den Gast ziehen, eh das Gewitter ausbricht.

10. An dem Gaste wird's verspürt, Wie der Wirt den Handel führt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/A

An dem Gaste wird's verspürt, Wie der Wirt den Handel führt.

11. Darnach der Gast, Darnach der Quast.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Darnach der Gast, Darnach der Quast.

12. Bös Gewissen, böser Gast, Weder Ruhe noch Rast.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/B

Bös Gewissen, böser Gast, Weder Ruhe noch Rast.

13. Armut ist eine Last, Alter ein unwerter Gast.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/A

Armut ist eine Last, Alter ein unwerter Gast.

14. Bequem dich, Gast, Sonst bist zur Last.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/B

Bequem dich, Gast, Sonst bist zur Last.

15. Guter Gast kommt ungeladen.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/G

Guter Gast kommt ungeladen.

16. Viel Zehren und Gasten Leert Keller und Kasten.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/V

Viel Zehren und Gasten Leert Keller und Kasten.

17. Treue ist ein seltner Gast, Halt ihn fest, wenn du ihn hast.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/T

Treue ist ein seltner Gast, Halt ihn fest, wenn du ihn hast.

18. Dreitägiger Gast Ist eine Las* Dreitägiger Fisch Taugt nicht zum Tisch.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Dreitägiger Gast Ist eine Las* Dreitägiger Fisch Taugt nicht zum Tisch.

19. Die Narren haben Gastereien, die Weisen essen sich satt.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/D

Die Narren haben Gastereien, die Weisen essen sich satt.

20. Ein Alter, so ein jung Weib heiratet, lädt den Tod zu Gaste.
Deutsche Sprichwörter und Redewendungen/E

Ein Alter, so ein jung Weib heiratet, lädt den Tod zu Gaste.