Deutsche Sprichwörter beginnend mit W

Deutsche Sprichwörter und Redewendungen beginnend mit dem Buchstaben W.
Aktuell befinden sich 2646 Sprichwörter und Redewendungen in dieser Kategorie.
Waar Knäukskes sind de düüget, Daar gift't auch Rüüens de se müüget. 2347
Wachen und Beten Läßt die Frucht nicht zertreten. 2175
Wag's und laß Gott walten. 1947
Wagemann, Winnemann. 1669
Wagen gewinnt, Wagen verliert. 2097
Wagen hat Glück. 1869
Wagen ist besser als wägen. 1830
Waghals bricht den Hals. 1902
Wahl Macht Qual. 2254
Wahn erheischt viel, Notdurft wenig. 1626
Wahnolf ist Trügolfs Bruder. 1713
Wahr, Fahr. 1657
Wahre deines Gewerbes, so wahrt es dich. 1892
Wahrer Spott, schlimmer Spott. 1720
Wahrheit findet keine Herberge. 1938
Wahrheit gebraucht man kaum an Feiertagen, geschweige daß man sollte Alltagshosen daraus machen. 1798
Wahrheit gibt kurzen Bescheid, Lüge macht viel Redens. 2023
Wahrheit ist der Zeit Tochter. 1907
Wahrheit ist ein selten Kraut, Noch seltner, wer sie wohl verdaut. 2793
Wahrheit ist ein selten Wildbret. 1842
Wahrheit kriecht in keine Mauselöcher. 1955
Wahrheit leid't wohl Not, Doch nicht den Tod. 1880
Wahrheit leidet keinen Schimpf, sprach der Beck, als man ihn Mehldieb nannte. 1823
Wahrheit muß ins Hundeloch. 1780
Wahrheit sagt den Text ohne Glossen. 1581
Wahrheit tut der Zunge weh. 1971
Wahrheit wird wohl gedrückt, aber nicht erstickt. 1942
Wahrmanns Haus steht am längsten. 1650
Wald hat Ohren, Feld hat Augen. 3032
Wallfahrer kommen selten heiliger nach Hause. 1691
Walzender Stein wird nicht moosig. 2199
Wanne ist kein Korb. 1777
Warm ist das Leben, kalt der Tod. 1632
Wart a Weil, harr a Weil, sitz a Weil nieder, Und wenn du Weil gesessen bist, so komm und sag mir's wieder. 1632
Wart's ab, sagt Tuckermann. 1439
Wart, es ist noch ein Kind zu taufen. 1439
Wart, Über eine Weile kommt dein Part. 2000
Warte deines Amtes. 1607
Warte des Deinen. 1439
Warten erfreut wie Essig die Zähne und Rauch die Augen. 2009
Warten vexiert. 1674
Warum kämmen sich, die kein Haar haben? 1703
Warum säst du grobe Schwaben und nicht subtile? Das Erdreich trägt's nicht. 1514
Warum tust du das? Um des Glaubens halber, daß der Papst nicht toll werde. 1466
Warum? Darum. 1642
Was alle Welt verdrießt, verdrießt auch Gott. 1691
Was allen gefällt, ist schwer zu behalten. 2246
Was Allmann sagt, ist gerne wahr. 1544
Was alt wird, brummt gern. 1613
Was artig ist, ist klein. 1687
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 50 von 2646

Weitere Sprichwörter und Redewendungen suchen

antwort baum bruder dach daheim der doppelt dumm geburt gefühl geist geschenk graben herbst hund hunger jagd katz kleid kraut krone kräuter lieber life lila mann markt maus nachtigall nase obst pfau polen reden ist silber reh richtung risiko ruhm salat satt schiff speisen steine tor urlaub veränderungen wort wölfe zahlen zunge