Sprichwörter

N

Deutsche Sprichwörter und Redewendungen beginnend mit dem Buchstaben N
Aktuell befinden sich 289 Sprichwörter und Redewendungen in dieser Kategorie.
Nicht aus jedem Holz kann man Pfeifen schneiden. 1240
Nicht die Mutung, sondern die Findung eines Ganges erlangt das Alter im Felde. 1055
Nicht gemalt hat er's gesehn. 979
Nicht jede Nase riecht den Braten. 1350
Nicht jeder kann uns nützen, aber jeder kann uns schaden. 1084
Nicht jeder, der jagt, hat Waidmannsglück. 1244
Nicht jedes Holz Gibt einen Bolz. 1106
Nicht jedes Land Hat alles zur Hand. 1069
Nicht mehr tun ist die beste Abbitte. 1148
Nicht nach den meisten, sondern nach den besten. 1292
Nicht um meinetwillen, sagt der Wolf, aber ein Schaf schmeckt doch gut. 1179
Nicht viel wissen, sondern viel tun ist wohlgetan. 1098
Nicht voll und satt, Das macht dich matt, Doch auch nicht hungrig, Das macht dich lungrig. 1077
Nicht wer viel hat, ist reich, sondern wer wenig bedarf. 1639
Nicht wieder tun ist die beste Buße. 1213
Nicht zu geben, findet der Geizige allweg Ursach. 1168
Nicht zu starr und nicht zu zart Ist so deutscher Schlag und Art. 949
Nicht zusehen, probieren macht den Koch. 1097
Nichts braucht keine Schlupfwinkel. 1015
Nichts erhöht des Mannes Schild als Fahnlehn. 969
Nichts für ungut. 985
Nichts haben ist ein ruhig Leben, aber etwas haben ist auch gut. 1144
Nichts haben sind zwei Teufel, ichts haben ein Teufel. 1020
Nichts haben, Ruh haben. 940
Nichts ist gut für die Augen, aber nicht für den Magen. 1041
Nichts ist nutz, es sei denn ehrlich. 1055
Nichts ist so gut, es habe denn sein Aber. 901
Nichts ist so neu, als was längst vergessen ist. 899
Nichts ist so schlecht als ein schlechter Verlaß. 1209
Nichts ist so schlecht, es ist zu etwas gut. 1095
Nichts ist so schlimm, es ist zu etwas gut. 981
Nichts ist teurer, als was man erbittet. 1008
Nichts ist ungesunder als krank sein. 1149
Nichts ist verloren, als was man nicht mehr findet. 1013
Nichts ist übel oder gut, Wenn man's nicht so nennen tut. 1080
Nichts kommt unter den Leuten mehr herum als alte Rosse und junge Weiber. 1218
Nichts kühner als des Müllers Hemd, das jeden Morgen einen Dieb beim Kragen nimmt. 1022
Nichts können ist keine Schande, aber nichts lernen. 1479
Nichts lieber als Kindeskind. 1065
Nichts macht arm und Nichts macht reich. 957
Nichts mit Hast - als Flöhe fangen. 1023
Nichts sieht einem gescheiten Manne ähnlicher als ein Narr, der das Maul hält. 1036
Nichts tun lehrt übeltun. 976
Nichts veraltet eh'r Denn Lob und Ehr. 902
Nichts wiegt leichter als ein Versprechen. 1295
Nichts übereile, Gut Ding will Weile. 1120
Nieder und schwach Findet allzeit Gemach. 1034
Niemals nüchtern und niemals voll Tut in Sterbensläuften wohl. 1013
Niemand hat ein so scharf Gesicht, daß er dem andern in den Beutel sieht. 1009
Niemand hat sich übers Meer zu beklagen, der zum zweitenmal Schiffbruch litt. 1073
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 151 - 200 von 289