Sprichwörter

D

Deutsche Sprichwörter und Redewendungen beginnend mit dem Buchstaben D
Aktuell befinden sich 1836 Sprichwörter und Redewendungen in dieser Kategorie.
Die Sau gibt nicht Wolle wie ein Schaf. 957
Die Sau legt sich nach der Schwemme wieder in den Kot. 975
Die Sau muß die Trauben bezahlen. 885
Die Sau muß Haar lassen. 739
Die Sau singt nicht wie ein Zeislein. 852
Die Sau sticht den König. 810
Die Sau weiß nicht, wovon sie fett wird. 841
Die Scham ist in den Augen. 956
Die Scheide fürchtet keinen Degen. 949
Die Schemel wollen auf die Bänke steigen. 640
Die Schenkel empfinden's wohl, wenn man reitet. 852
Die schlagenden Kühe geben auch Milch. 975
Die Schlüssel hängen nicht alle an einem Gürtel. 1376
Die Schnecke trägt ihr Haus bei sich, weil sie den Nachbarn nicht traut. 1161
Die Schreibfeder will Kaiserin bleiben. 799
Die Schuld kommt mit dem Tag, eh denn das Brot, ins Haus. 1022
Die Schulden liegen und faulen nicht. 965
Die Schulden sind der nächste Erbe. 769
Die Schwaben fechten dem Reiche vor. 829
Die Schwaben und bös Geld Führt der Teufel in alle Welt. 1038
Die Schwaben werden vor dem vierzigsten Jahre nicht gescheit. 1180
Die schwarzen Trauben sind so süß als die weißen. 990
Die Schwarzwälder Bringen fremde Gelde* 742
Die schwerste Kunst, sich selber kennen. 890
Die Schwieger liebt nie die Schnur. 762
 
<< Anfang < Vorherige 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1551 - 1575 von 1836


Weitere Sprichwörter und Redewendungen suchen

abschied acker alter arroganz baum boot brennt denken eindruck eine hand ernte ernten feld foto freund früchte gewitter gold haken hamster kartoffel kerze klug laster lob lohn malen meise mund neid nerven pferd preis rat reichtum rock schatz schwer steter tropfen tasten team verliebt wandel weit wille winter wünsche würze zeitung zufall