Bauernregeln und Wetterregeln Mai

Bauernregeln und Wetterregeln im Mai.
Aktuell befinden sich 50 Bauernregeln und Wetterregeln in dieser Kategorie.
01-05 / An Jacobi heiß und trocken, kann der Bauersmann frohlocken.
01-05 / Auf Philippi und Jakob folgt ein großer Erntesegen.
01-05 / Ist die Hexennacht voll Regen, wird's ein Jahr mit reichlich Segen.
01-05 / Windet`s am ersten Mai, dann das ganze Jahr.
03-05 / Hl.Kreuztag naß, wächst nirgends Gras.
03-05 / Wie`s Wetter am Kreuzauffindungstag, bis Himmelfahrt es bleiben mag.
04-05 / Der Florian, der Florian, noch einen Schneehut tragen kann.
05-05 / Regen zu Christi Himmelfahrt, macht dem Bauern die Erde hart.
05-05 / Regnet es am Himmelfahrtstag, der Weinbauer klagen mag.
07-05 / Weint Tränen der Stanislaus, tut uns das nicht leid; werden blanke Heller draus, über kurze Zeit.
07-05 / Wenn naht der heilige Stanislaus, sollen die Kartoffeln raus.
08-05 / Wie Christus in den Himmel fährt, zehn Sonntag so das Wetter währt.
10-05 / Florian und Gordian richten oft noch Schaden an.
10-05 / Gordian - man nicht trauen kann.
11-05 / Der heilige Mamerz hat von Eis ein Herz.
11-05 / Die Eisheiligen: 11.Mai: Mamertus, 12.Mai: Pankratius, 13.Mai: Servatius, 14.Mai: Bonifatius, 15.Mai: Sophie, 16.Mai: Johannes Nepomuk.
11-05 / Mamerz, Pankraz, Servazi, das sind drei Lumpazi.
11-05 / Pankrazi, Servazi, Bonifazi, sind drei frostige Bazi, und am Schluß fehlt nie die kalte Sophie.
12-05 / Die Eisheiligen: 11.Mai: Mamertus, 12.Mai: Pankratius, 13.Mai: Servatius, 14.Mai: Bonifatius, 15.Mai: Sophie, 16.Mai: Johannes Nepomuk.
12-05 / Mamerz, Pankraz, Servazi, das sind drei Lumpazi.
12-05 / Pankratius hält den Nacken steif, sein Harnisch klirrt vor Frost und Reif.
12-05 / Pankratius und Servatius bringen Kält`oft und auch Verdruß.
12-05 / Pankraz und Urban (25.05.) ohne Regen, bringen großen Erntesegen.
12-05 / Pankrazi, Servazi, Bonifazi, sind drei frostige Bazi, und am Schluß fehlt nie die kalte Sophie.
13-05 / Die Eisheiligen: 11.Mai: Mamertus, 12.Mai: Pankratius, 13.Mai: Servatius, 14.Mai: Bonifatius, 15.Mai: Sophie, 16.Mai: Johannes Nepomuk.
13-05 / Mamerz, Pankraz, Servazi, das sind drei Lumpazi.
13-05 / Pankratius und Servatius bringen Kält`oft und auch Verdruß.
13-05 / Pankrazi, Servazi, Bonifazi, sind drei frostige Bazi, und am Schluß fehlt nie die kalte Sophie.
13-05 / Servatius` Hund der Ostwind ist, hat schon manch Blümlein totgeküßt.
13-05 / Servaz und die kalte Sophie müssen vorüber sein, will der Bauer vor Nachtfrost sicher sein.
13-05 / Vor Servati kein Sommer, nach Servati kein Frost.
14-05 / Die Eisheiligen: 11.Mai: Mamertus, 12.Mai: Pankratius, 13.Mai: Servatius, 14.Mai: Bonifatius, 15.Mai: Sophie, 16.Mai: Johannes Nepomuk.
14-05 / Pankrazi, Servazi, Bonifazi, sind drei frostige Bazi, und am Schluß fehlt nie die kalte Sophie.
14-05 / Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost.
15-05 / Die Eisheiligen: 11.Mai: Mamertus, 12.Mai: Pankratius, 13.Mai: Servatius, 14.Mai: Bonifatius, 15.Mai: Sophie, 16.Mai: Johannes Nepomuk.
15-05 / Kalte Sophie sät Lein, zu gutem Gedeihn.
15-05 / Oft hat Sophie Frost gebracht und manche Pflanze totgemacht.
15-05 / Servaz und die kalte Sophie müssen vorüber sein, will der Bauer vor Nachtfrost sicher sein..
15-05 / Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost.
16-05 / Die Eisheiligen: 11.Mai: Mamertus, 12.Mai: Pankratius, 13.Mai: Servatius, 14.Mai: Bonifatius, 15.Mai: Sophie, 16.Mai: Johannes Nepomuk.
21-05 / Ist Dreifaltigkeit klar und hell, wächst der Hafer schnell.
21-05 / Wie zu Dreifaltigkeit das Wetter fällt, es bis zum Monatsende anhält.
25-05 / Die Witterung an St. Urban, zeigt des Herbstes Wetter an.
25-05 / St. Urban hell und rein, segnet die Fässer ein.
25-05 / Wie es sich um St. Urban verhält, so ist`s noch 20 Tage bestellt.
25-05 / Wie's Wetter am Sankt Urbanstag, so der Herbst wohl werden mag.
29-05 / Wieviel Tage vor Fronleichnam Regen, soviel Tage hinterher.
30-05 / St. Wigand, dieser böse Mann, oft noch Fröste bringen kann.
31-05 / Auf Petronellentag Regen, wird sich der Hafer legen.
31-05 / Ist es klar an Petronell`, meßt den Flachs ihr mit der Ell`.
 
<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>
 
Ergebnisse 1 - 50 von 50